Autogrammkarte

Erda

Rheingold (Richard Wagner) Ein kurzer Auftritt, jedoch eine sehr prägnante Figur und ein wichtiger Charakter im Stück ist die Erda in Rheingold, in welcher ich 2017 am Staatstheater in Nürnberg debütierte. Erda, eine Göttin mit starker Präsenz, hat bei ihrem Auftritt etwas Wesentliches zu sagen und bewegt sich dementsprechend erhaben. Diese Rolle verlangte viel ab, was die Ruhe zu bewahren, gleichermassen in Stimmführung und Bewegung, aber auch in der Aussage des Inhaltes betrafen.
Integer, barfuss, erdverbunden und kraftvoll, das ist meine Erda, welche ich immer wieder gerne singen werde.

Unmittelbar

Unmittelbar teilt sich der innere Mensch dem Ohr mit, und zwar durch den Ton seiner Stimme. Der Ton ist der unmittelbare Ausdruck des Gefühls.

Richard Wagner